Mehrsprachige Website
für E|N|A EXPERTS mit TYPO3

Die E|N|A EXPERTS Real Estate Valuation GmbH & Co. KG ist eine Sachverständigengesellschaft für Immobilienbewertung mit Sitz in Frankfurt/Main und ist auf dem Gebiet der Wertermittlung von Immobilien tätig.

Die Aufgabe

Die ebenso umfangreichen wie vielfältigen Kompetenzen des Unternehmens zu kommunizieren ist die Hauptaufgabe des Relaunchs der Website von E|N|A EXPERTS.
Der Benutzer soll die angebotenen Kataloge der Referenz gezielt durchsuchen und mit einfach zu bedienenden Steuerelementen blättern können. Zudem soll die internationale Ausrichtung des Unternehmens verdeutlicht werden.

Die Lösung

Die Spezialisten von schwarzer.de entwickeln in ihrem Konzept eine mehrsprachige Website zur Darstellung der Geschäftsfelder des Unternehmens. Basis ist das Redaktionssystem TYPO3, welches das Einrichten von mehrsprachigen Websites besonders effektiv unterstützt. Für den Standort Prag entsteht eine Microsite mit einem individuellen Informationsangebot, das insbesondere die Projekte im dortigen Markt beinhaltet.

Die umfangreichen Referenzen visualisiert schwarzer.de durch großformatige Bilder. Per Klick auf die Thumbnails werden diese in die Seite eingeblendet. Das verwendete Tool JQuery ermöglicht es dabei, ein umständliches Neuladen der gesamten Seite beim Bildwechsel zu vermeiden. Der Benutzer kann so auf wesentlich angenehmere Weise den Referenzkatalog durchblättern und gezielt einzelne Referenzobjekte einblenden und ansehen.

Der Nutzen

Mit dem TYPO3-basierten Relaunch errichtet schwarzer.de eine stabile Plattform für die mehrsprachige Corporate Website der E|N|A EXPERTS. Die Unterstützung der Mehrsprachigkeit betrifft die sichere Auslieferung der Inhalte und das Abfangen fehlender fremdsprachlicher Inhalte durch Inhalte in der Basissprache. Außerdem ist die Lösung für die Redaktion der Fachabteilung ein einfach zu bedienendes Redaktionstool für die mehrsprachige Erfassung der Texte.

Die Microsite für den Standort Prag kann auf der gleichen Instanz unter Verwendung der Templates der Hauptsite aufgebaut werden. Der Vorteil liegt auf der Hand: wesentlich geringere Kosten bei der Bereitstellung der Microsite und trotzdem sämtliche konzeptionelle Freiheiten für die Redaktion wie auf der Hauptsite.